Taxentarifordnung in Wolfsburg

Zusammenfassung Preise
  • Grundbetrag (Werktage, 06.00 Uhr – 22.00 Uhr): 4,60 €

  • Grundbetrag (Werktage, 22.00 Uhr – 06.00 Uhr und Sonn- und Feiertage, 00.00 Uhr – 24.00 Uhr): 5,00 €

  • Kilometerpreis (Werktage, 06.00 Uhr – 22.00 Uhr, bis 3 km): 3,00 €

  • Kilometerpreis (Werktage, 22.00 Uhr – 06.00 Uhr und Sonn- und Feiertage, bis 3 km): 3,10 €

  • Kilometerpreis (über 3 km hinausgehende Strecken): 2,50 €

  • Wartezeit: 0,15 € alle 18 Sekunden (je volle Stunde 24,00 €)

  • Gebühr, wenn das bestellte Taxi nicht in Anspruch genommen wird (Gründe vom Auftraggeber zu vertreten): 5,00 €

  • Kundenorientierte Wartezeit nach 6 Minuten: 0,10 € alle 10,91 Sekunden (je volle Stunde 33,00 €)

  • Zuschlag für Großraumtaxen (mindestens 5 Personen): 25 % des Fahrpreises
Mindestentgelt für
Taxitarifordnung Wolfsburg

§ 1 Fahrpreisbildung
1.
Der Fahrpreis ist unabhängig von der Zahl der Fahrgäste zu bilden aus
a) einem Entgelt für das Bereitstellen der Taxen (Grundbetrag),
b) einem Entgelt für die Fahrleistungen,
c) den Zuschlägen,
d) den Mindestfahrpreisen für die Ortsteile Almke, Barnstorf, Brackstedt, Hattorf, Heiligendorf, Heinenkamp, Neindorf, Velstove und Warmenau.
2.
In den folgenden Entgelten ist die Umsatzsteuer enthalten.

§ 2 Grundbetrag
1.
Der Grundbetrag beträgt 4,60 € an Werktagen (Montag bis Samstag) von 06.00 Uhr bis 22.00 Uhr.
2.
Der Grundbetrag beträgt 5,00 € an Werktagen (Montag bis Samstag) von 22.00 Uhr bis 06.00 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 00.00 Uhr bis 24.00 Uhr.

§ 3 Taxen
1.
Das Entgelt für Fahrleistungen beträgt 0,10 €
a) bis 3 km Wegstrecke an Werktagen (Montag bis Samstag) von 06.00 Uhr bis 22.00 Uhr je angefangene 33,33 Meter. Das entspricht einem Kilometerpreis von 3,00 €,
b) bis 3 km Wegstrecke an Werktagen (Montag bis Samstag) von 22.00 Uhr bis 06.00 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 00.00 Uhr bis 24.00 Uhr je angefan- gene 32,26 Meter. Das entspricht einem Kilometerpreis von 3,10 €,
c) für jede über 3 km hinausgehende Wegstrecke je angefangene 40,00 Meter. Das entspricht einem Kilometerpreis von 2,50 €.
2.
Für jede angefangenen 15,00 Sekunden verkehrsbedingte Wartezeit werden 0,10 € berechnet (je volle Stunde 24,00 €). Als verkehrsbedingte Wartezeit gilt jedes verkehrs- bedingte Halten und Langsamfahren des Taxis. Für Fahrten an Werktagen (Mo – Sa) von 6.00 Uhr bis 22.00 Uhr beträgt sie 8,00 km/h. Für Fahrten an Werktagen (Mo – Sa) von 22.00 Uhr bis 6.00 Uhr und an Sonn- und Feiertagen beträgt sie 7,69 km/h.
Ab 3000 m beträgt sie 9,52 km/h.
Nach einer Standzeit von sechs Minuten beginnt die kundenorientierte Wartezeit je angefangene 10,91 Sekunden zu 0,10 € (je volle Stunde 33,00 €).
An- und Abfahrten werden nicht berechnet. Bei Fahrten, die in den in Satz 2 genannten Ortsteilen beginnen oder enden, werden die nachstehenden Mindestentgelte er- hoben. Diese kommen zum Tragen, wenn der angezeigte Taxentarif unter dem Mindestentgelt des entsprechenden Ortsteiles liegt.
3.
Das Mindestentgelt beträgt für:
– Almke – 19,00 €
– Barnstorf – 14,00 €
– Brackstedt – 12,00 €
– Hattorf – 14,00 €
– Heinenkamp – 12,00 €
– Neindorf – 23,00 €
– Heiligendorf – 17,00 €
– Velstove – 12,00 €
– Warmenau – 12,00 €
Liegt die Ankunft oder die Abfahrt ni einem der genannten Ortsteile, ist der jeweils höhere Mindestpreis zu berechnen. Mindestfahrpreise dürfen nicht addiert werden. Der Fahrgast ist vor Beginn der Fahrt auf diese Regelung hinzuweisen.
4.
Wird das bestellte Taxi nach dem Eintreffen an der Einsteigestelle für eine Fahrt aus Gründen, die der Auftraggeber zu vertreten hat, nicht in Anspruch genommen, so ist folgendes Entgelt zu entrichten: 5,00 €

5.

Daneben ist ggf. die Vergütung nach § 3 Abs. 2 (kundenorientierte Wartezeit) zu entrichten. Diese beträgt je volle 5 Minuten 2,75 €
a) bei Terminfahrten frühestens ab Zeitpunkt des Termins,
b) bei sonstigen Fahrten frühestens 5 Minuten nach Eintreffen an der Einsteigestelle.

Taxi kosten

§ 4 Zuschläge
Es werden Zuschläge berechnet:
a) Beförderungsentgelte sind Barpreise.
b) bei Großraumtaxen, wenn mindestens 5 Personen (ohne Fahrer) befördert werden, kann ein Zuschlag von 25 % des Fahrpreises erhoben werden.

§ 5 Freie Entgeltvereinbarung
1.
Das Entgelt kann frei vereinbart werden
a) vor Fahrtantritt bei Fahrten, die außerhalb des Pflichtfahrgebietes beginnen oder enden,
b) bei Sonderbestellungen z. B. Hochzeiten, Beerdigungen und Rundfahrten zum Zwecke der Stadtbesichtigung.
2.
Für die Beförderung im Rahmen des nichtqualifizierten Krankentransportes können Sondertarife mit den Kostenträgern (Krankenkassen) vereinbart werden. Diese Ver- einbarungen sind der Stadt Wolfsburg anzuzeigen.
3.
Ein Überschreiten der verordneten Tarife im Stadtgebiet ist unzulässig.

§ 6 Ordnungswidrigkeiten
Zuwiderhandlungen gegen diese Taxentarifordnung werden nach § 61 Personenbeför- derungsgesetz als Ordnungswidrigkeiten geahndet, soweit nicht nach anderen Vor- schriften eine schwerere Strafe verwirkt ist.

§ 7 Inkrafttreten
Diese Verordnung trit am 17.11.2022 in Kraft. Gleichzeitig tritt die 17. Änderungsverordnung vom 15.07.2020 (in Kraft seit dem 01.09.2020) außer Kraft.

Wolfsburg, den 06.10.2022
STADT WOLFSBURG
Der Oberbürgermeister

Dennis Weilmann

Vertrauen Sie auf Taxi Wolfsburg, um Sie sicher und pünktlich zu Ihren Terminen und Zielen zu befördern. Ihr Komfort und Ihre Zufriedenheit stehen für uns im Mittelpunkt. Kontaktieren Sie uns noch heute, um Ihre Fahrt zu planen und von unserem erstklassigen Service zu profitieren.

Krankenfahrt Vorbestellung

Füllen Sie das Formular aus und wir melden uns bei Ihnen. Vorbestellung muss mindestens 4 Stunden vorher eingehen.

"Verordnung einer Krankenbeförderung" (Taxischein) hochladen, damit wir ihn auf Richtigkeit und eventuelle Formfehler überprüfen können.
Kontakt Informationen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner